Donnerstag, 25. Juli 2013

Neue Sachen ausprobiert


Trotz Hitze war ich fleißig und habe auf der Terrasse gewerkelt. Ich liebe es, draußen zu nähen und zu sticken. Hier habe ich meine neuen Stickdateien verarbeitet:



"gefüllt"

Ich mag die Mäusekutsche als Windlicht total gerne. Dieses Mal habe ich mit einem schönem, glänzendem Jeansblau gestickt.





Das Täschchen erinnert an alte Apotheken. Es ist eine schöne Verpackung für kleine Kosmetikteile oder Seifen.

Und so sieht es zugeschnürt aus.

Nun kommen wir zum Gehäkelten

Oh, der kleine Bär schleppt mir schon den Glückspilz an!



Und Granny-Eulchen




Dieses Häkelkörbchen sorgt dafür, dass das Wollknäuel nicht auf den Boden fällt.



 Fast alle Teile sind schon ausgewandert, nur von einem konnte ich mich erst einmal nicht trennen. Worauf tippst du?




Montag, 15. Juli 2013

Mit der Ovi genäht

Endlich habe ich meine Overlockmaschine richtig kennen gelernt. Bei dem Kurs zur Technik der Ovi habe ich sogar gelernt alle Fäden richtig einzufädeln und ich bin ganz glücklich darüber. Das Anknoten und Nachziehen der Fäden soll für Hobbymaschinen gar nicht so gut sein. Nun ja, das hat sich jetzt erledigt. Ich habe alle Fäden zu Hause noch einmal neu eingefädelt und ein 2. T-Shirt genäht und es hat wunderbar geklappt. Ich bin mir sicher, dass ich in Zukunft noch mehr für mich nähen werde. Und wenn unsere Mädels wieder zu Hause sind, werden sie mit verschiedenen Aufträgen an mich herantreten, das weiß ich jetzt auch schon.
Hier ist also T-Shirt Nr. 1
Männer achten nicht auf den Schatten!

Jetzt hat Herr Luna es als Schatten mit aufs Bild geschafft!

Dann gehen wir doch direkt einmal ganz in den Schatten! Was hat er denn jetzt gemacht? Den (Atom)Busen fokussiert? So groß ist der doch gar nicht! Ufff! 


Nun kommt T-Shirt Nr. 2 (besser direkt an der Kleiderpuppe)




Das Schlichte gefällt mir noch viel besser! Der Ärmel ist 3/4 geschnitten.