Sonntag, 28. April 2013

Seattle, wir kommen!!! Teil 1

Da ich in letzter Zeit beruflich arg eingespannt war und privat viel erlebt habe, kam ich gar nicht mehr zum Bloggen. Aber jetzt, bitte sehr: In den Osterferien haben eine Tochter und ich die andere Tochter in Seattle getroffen und sind weiter gereist nach Kanada, wo sie ein Jahr "Work and Travel" macht. Der erste Teil unserer Reise ging nach Seattle (Washington).
Von einem Schiff aus habe ich bei der Hafenrundfahrt diese Fotos gemacht:

 Pike-Place-Market 

Hier gibt es alles, was das Herz erfreut.

 Unterirdisch



 Zwischendurch haben wir in einem französischen Restaurant Crepes gegessen. (Auch in den Hallen)

 Einkaufen

 Wie witzig, unser Einkaufswagen fuhr neben uns alleine die Rolltreppe runter!

Wolf und Bär

 Ein Zoobesuch gehörte bei dem schönen Wetter auch dazu! (Ha! Und in Deutschland war schlechtes Wetter, um so mehr haben wir es genossen!!! ;))

Kaufrausch

 Und so sehen verrückte Töchter aus, wenn sie Schuhe (etc.) gekauft haben!!!

Im EMP Museum

Besonders gefiel mir diese Riesenskulptur, eine Riesenleinwand mit "The Who", "Jimmy Hendrix" und Räume mit Infos zu Nirvana/Curt Cobain/Beatles/Johnny Cash ... und überall Kopfhörer zum Reinhören.

 

 

 Ne Harley ist was Feines!

 Space Needle

Blick von oben

Pacific Science Center

Interaktive Ausstellung, naturwissenschaftliche Versuche, Gesundheit, lebende Schlangen, Insekten, Schmetterlingsgarten ... Toller 3D-Film über den Flug der Schmetterlinge (Geschichtl. Monarch-Wanderung)
In diesem Viertel haben wir gewohnt.

 Seattle Aquarium

Quallen, die in wechselnden Farben angeleuchtet wurden. Sah faszinierend aus.

Ein ulkiger Zeitgenosse

Mosaik



Nächstes Mal zeige ich euch das Abenteuer ein Wollgeschäft in Seattles Hochhäusern zu finden und so überrascht zu werden.


Kommentare:

  1. Wow...das sind ja traumhafte Bilder. Für die Taschen braucht man keinen Schnitt. Nimm mal ein Stück Stoff schneide es etwas länglich zu und probier mal ein bisschen. Wenn es nicht klappt, kann ich Dir auch mal ein Foto machen.
    Jetzt schau ich mal nachder Sicherheitsabfrage.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Ja...supi...es hat geklappt. Das ist doch gleich viel angenehmer. Und durch die Freischaltung kannst Du ja ev. Spammails einfach löschen.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen