Montag, 11. November 2013

Das trübe Wetter schönen

Wer gute Laune braucht, kommt an diesen Jungs nicht vorbei!!!
Arielle war bei uns schon immer angesagt, unsere Mädels waren als Kinder (und sind es auch heute noch) verrückt nach Arielle.

Vor Wochen sind ein Loop und Stulpen entstanden:






 Und am Modell, Töchterchen musste herhalten, war leider nicht das passende Outfit, aber trotzdem:



Zuletzt noch ein Blick in unser wöchentliches Fresspaket. Leider haben wir/ich nicht immer die Zeit, aufwendige Zutaten für das alltägliche Mittag- bzw. Abendessen noch nach der Arbeit zu besorgen. Um dennoch Bio-Zutaten aus dem Umland verarbeiten zu können, haben wir uns für die Lieferung einer Box für 3 Tage in der Woche entschlossen:




Samstag, 5. Oktober 2013

Herbstkranz

Bei einem schönen Spaziergang durch den herbstlichen Wald bedauerte ich, kein Messer dabei zu haben, um etwas abschneiden zu können. (Was man natürlich nicht darf!!!)
Meine allerliebste Freundin meinte, ich könne doch noch später aus ihrem Garten Hagebutten mitnehmen. Gesagt, getan! Heute stöberte ich in meinem Garten und siehe da, es fand sich Brauchbares und ich ging an die Arbeit (eher ans Vergnügen).
Nun erfreue ich mich (und die Familienmitglieder fanden ihn auch schön) an diesem Herbstkranz:







Dienstag, 1. Oktober 2013

Socken Ametista

Am Sonntag sind die Socken nach einem Muster von Birgit Freyer fertig geworden. Es hat Spaß gemacht, das schöne Muster zu stricken. Allerdings gefällt es mir nicht so gut, dass im 1. Musterteil mehr Maschen verwendet werden.



Besonders schön finde ich die eingestrickten Perlchen.  Das werde ich sicher noch einmal machen.






Und so sehen sie an meinen Füßen aus:


Die Socken sind grau, auf manchen Bildern wirken sie bläulich, aber das täuscht.
Ich würde die Socken noch öfter stricken, wenn ich wüsste, wie man den oberen Rand schmäler stricken könnte. Da ich kein geübter Sockenstricker bin, krieg ich das wohl nicht hin, denn es erfordert Erfahrung wegen der Mustersätze. Vielleicht kommt die Erleuchtung noch. Im Moment stricke ich eher stur nach Anleitung. Ich bin schon froh, dass ich die Ferse und Spitze hinbekomme, denn wie das geht, steht nicht in der Anleitung.
 


Samstag, 21. September 2013

Freitagsfüller am Samstag

Freitags-Füller # 234

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Warum werde ich  nicht mal ruhiger und gelassener?
2.  Ich würde mir wünschen, dass all meine lieben Menschen und Tiere um mich herum bleiben.
3.  Es ist bei weitem schöner mit der Overlock T-Shirts zu nähen als mit der Nähmaschine Taschen und Co.
4.  Ich habe kürzlich freies Sticken mit der Nähmaschine entdeckt.
5.  Das Wahllokal werde ich am Sonntag sehen.
6.  Wolle und Stoffe  sind Sachen, die ich gerne horte.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Garnelen in Knobi, morgen habe ich ein bayrisches Abendessen geplant und Sonntag möchte ich Socken anstricken !

Eben war ich im Gartencenter und habe diese süße Bischofsmütze ergattert. Sieht sie nicht ein wenig wie ein riesiger Fliegenpilz aus?

Beim Mittagessen fiel mir dieser seltsame Tintenfischring auf. Na, wenn das nichts Gutes verheißt!!!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Samstag, 14. September 2013

Schnell hin!

Bei meinxxl.de gibt es zur Zeit eine ganz tolle Aktion. Man bekommt einen 50 €-Gutschein, wenn man die Knalleraktion verlinkt. Das Ganze geht bis zum 30.09. und einlösen könnt ihr bis 13.10.
Also nix wie hin und sichert euch den Gutschein! Viele haben sich schon traumhafte Leinwände gestaltet, die Möglichkeiten der Gestaltung sind sehr vielfältig. Man muss bloß die Versandkosten bezahlen und wie ich in verschiedenen Blogs gesehen habe, läuft das alles problemlos und schnell. Na, wenn das kein Angebot ist.

Mittwoch, 21. August 2013

Summertime

What`s up with Madame Luna?
There you go:
Wieder ein Körbchen zum Abrollen von Wolle oder Kordel ....


 Ein Kissenbezug genäht (ohne Füllung)


 mit Füllung


Aufwendige, süße Stickdatei von Milli Zwergenschön auf Schürze gestickt







Geschirrtuch bestickt




Kleines gepatchtes Kissen (Stickbär) - Tildastoffe






Scherenhusse (Stickbär) aus Tildastoff

Worauf hat sich dieses niedliche Eulchen verirrt?

Aha, mit der Einkaufstasche (Tildastoffe) kommt man viel herum! ;)




 Eine Göttin kann man immer gebrauchen.

Und zum Abschluss noch einmal Milli auf Gästehandtuch:





Donnerstag, 25. Juli 2013

Neue Sachen ausprobiert


Trotz Hitze war ich fleißig und habe auf der Terrasse gewerkelt. Ich liebe es, draußen zu nähen und zu sticken. Hier habe ich meine neuen Stickdateien verarbeitet:



"gefüllt"

Ich mag die Mäusekutsche als Windlicht total gerne. Dieses Mal habe ich mit einem schönem, glänzendem Jeansblau gestickt.





Das Täschchen erinnert an alte Apotheken. Es ist eine schöne Verpackung für kleine Kosmetikteile oder Seifen.

Und so sieht es zugeschnürt aus.

Nun kommen wir zum Gehäkelten

Oh, der kleine Bär schleppt mir schon den Glückspilz an!



Und Granny-Eulchen




Dieses Häkelkörbchen sorgt dafür, dass das Wollknäuel nicht auf den Boden fällt.



 Fast alle Teile sind schon ausgewandert, nur von einem konnte ich mich erst einmal nicht trennen. Worauf tippst du?