Sonntag, 9. Dezember 2012

In der Weihnachtsbäckerei

Draußen hat der Winter so richtig Einzug gehalten. Während mein Liebster gegen die Schneemassen ankämpft, ist es drin warm und gemütlich.








Ein kleines Heftchen mit Rezepten für beliebte Plätzchen, das bei der letzten "Landlust" dabei war, hat mir ein paar Ideen geliefert.



Bei wunderschöner Weihnachtsmusik und relaxt habe ich zum ersten Mal alleine gebacken, da meine Kiddies (egal wie alt sie sind, sie bleiben immer meine Babys) in der Weltgeschichte unterwegs sind. Nur ab und zu kam meine bessere Hälfte "Teig klauen" wie immer. Auch die fertig gebackenen Plätzchen waren nicht vor ihm sicher. Seine Bewertung fiel sehr gut aus. ;)








Von oben nach unten sieht man Nussgebäck, Spritzgebäck mit Glasur, Spitzbuben, Engelsaugen, Spritzgebäck und Nussmakronen (Rezept von Kochchef)
Dann noch dieses altbewährte Rezept von mir:

 Und hier noch einmal alles zusammen:

 
 Beim Einkauf der Zutaten kam ich bei "Family" vorbei und nahm mir für 1 € diesen süßen reduzierten Muffin (Christbaumschmuck) mit.


1 Kommentar:

  1. Hallo,
    ich hab dich mal neugierig angeklickt, weil wir einen ähnlichen Blognamen haben.
    Nun bewundere ich gerade deinen Fleiss beim Keksebacken. Diese Sortenvielfalt ist ja toll.

    Uih, soviel Schnee hatten wir noch nicht. Im Moment schneit es aber wieder und ich bin gespannt wie es morgen früh aussieht und ob ich dann auch fleissig schippen muss ;)
    Der Glasmuffin ist echt süß.
    Bei Family finde ich auch gerne so Kleinigkeiten.
    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen