Donnerstag, 4. Oktober 2012

Kind weg

Ja, jetzt ist es passiert. Unser Kind ist weg. Kind Nr. 2 hat nun auch das elterliche Nest verlassen. Gerade sitzt sie in einem Flugzeug nach Kanada, um dort ein Jahr lang "Work and travel" zu machen.
Nach so vielen Jahren leben mein Mann und ich wieder alleine. Ein seltsames Gefühl! Nachdem wir heute unser Kind zum Flughafen gebracht haben, gingen wir noch einkaufen. Immer wieder ertappte ich mich dabei, zu überlegen, was ich für unseren Vegetarier (Kind) kochen könnte. Aber nein, jetzt gibt es bei uns nur noch die zwei Fleisch(fr)esser!!! (Am Wochenende kommt gelegentlich Vegetarier Nr. 1 nach Hause.) "Mama, gleich kommt noch .... vorbei." "Könntest du uns heute Abend .... dahin fahren?" "Kann ... bei uns schlafen?" und und und. Ich werde wohl umdenken müssen. Ich gestalte meine Freizeit alleine. Was ist das denn? Bin ich jetzt ein Egoist? ;)
Da wir Weihnachten nicht zusammen verbringen, haben wir vorher (im September) noch gemeinsam Plätzchen gebacken. Es war sooo schön!!!







Aus dem letzten Teigrest hat meine Mutter immer Brote geformt und so halte ich es heute auch noch.





Damit das Kind im Winter im kalten Kanada warme Ohren hat, bekam es von Mama eine Mütze gestrickt.







 Und wo waren wir am Wochenende? Nach dem Preview gibt es bald mehr Bilder!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen